deutsch     english
Windpark Scharndorf West:

---> Eröffnungsfest am 5. Oktober 2013 in Bildern
---> Fertigstellung des Windparks Ende September 2013 in Bildern
---> Bau und Errichtung in Bildern - seit Baubeginn
---> Projektinformationen

WP Groß-Schweinbarth: 3 WEA Vestas V126 genehmigt
(23.08.2016)
Nach mehrjähriger Entwicklungsarbeit konnte nun der Windpark Groß-Schweinbarth im Weinviertel mit 3 Vestas V126-3,3MW von Seiten der Planung fertig gestellt und bei der OeMAG eingereicht werden. PROFES zeichnet für das Projektmanagement verantwortlich und freut sich mit seinem Auftraggeber Mag. Benedikt Abensperg und Traun über die erfolgreiche Projektentwicklung. Jetzt ist die Politik am Zug, damit der Windpark auch umgesetzt werden kann!
Sofortdruck Püsche druckt ab sofort mit PV-Strom!
(08.07.2016)
In der ersten Juliwoche hat PROFES auf dem Dach der Druckerei Püsche in 1170 Wien eine 6,76 kWp-PV-Anlage errichtet. Wir freuen uns, dass rechtzeitig zur sonnenreichsten Jahreszeit die PV-Anlage realisiert werden konnte und somit bei Sofortdruck Püsche ab sofort mit umweltfreundlichem Sonnenstrom gedruckt wird. Wir wünschen viel Freude mit der neuen PV-Anlage!
Photovoltaik-Liga NÖ: Gemeinde Berg wieder siegreich
(09.05.2016)
Mit 74,10 Watt, gemessen an der Einwohnerzahl, hatte Berg 2015 den höchsten regionalen Zuwachs an PV-Leistung und gewinnt damit wieder den PV-Bezirksmeistertitel. Wir gratulieren und freuen uns, dass unsere im Vorjahr errichteten PROFES-Anlagen beim Sportplatz bzw. Sammelzentrum mit insgesamt 57,32 kWp zu dieser positiven PV-Bilanz beitragen konnten.
---> Gemeinde Berg: News 27.04.2016
PROFES: Patronanz und Ankick bei Fußballmatch in Berg
(09.05.2016)
Die Fußballmannschaft der Sportfreunde Berg, auf deren Vereinsgebäude PROFES eine ihrer PV-Anlagen betreibt, spielte am Christi-Himmelfahrts-Tag ein Meisterschaftsmatch. PROFES übernahm dazu die Patronanz und den Spiel-Ankick. Die neue PV-Anlage lief an diesem Tag auf Hochtouren und der SF Berg siegte mit 2:1 – ein wunderbarer Tag!
---> Einladung der Sportfreunde Berg
IGW-Wahl zum Firmenbeiratsvorsitz
(21.01.2016)
Heute wurde DI Martin Krill von PROFES einstimmig zum stellvertretenden Firmenbeirats-Vorsitzenden wiedergewählt. Krill: „Ich bedanke mich bei den IGW-Firmenbeirats-Mitgliedern über das entgegengebrachte Vertrauen und freue mich, dieses Amt auch in diesem Jahr wieder ausüben zu dürfen!“. Auch der Vorsitzende, Dr. Reinhard Schanda, wurde in seiner Funktion bestätigt.
---> IG Windkraft Firmenbeirat
WP Scharndorf West: Jahresverfügbarkeit 2015 bei 99,6%
(20.01.2016)
Die beiden Vestas V112 des Windparks Scharndorf West liefen im vergangenen Jahr äußerst zufriedenstellend. Der PROFES-Windpark erreichte in seinem zweiten Betriebsjahr die ausgezeichnete technische Jahresverfügbarkeit von 99,6%! Wartungen und Kontrollen wurden planmäßig durchgeführt und tragen damit auch in Zukunft zu einem optimalen Anlagenstatus bei. Für 2016 wünschen wir nun uns und allen Windparkbetreibern ein gutes Wind-Jahr!
Ganze Energie trifft Ball
(18.01.2016)
Sportliche Mitarbeiter der E-Control und der IGW trafen sich am Montagabend zu einem freundschaftlichen Fußballspiel – auch PROFES war dabei stark vertreten! Die fußballbegeisterten Spieler hatten viel Spaß und schossen auch sehenswerte Tore! Und nach dem Match musste dann die eigene Energie erneuert werden…
Inbetriebnahme unserer 27,8 kWp-PV-Anlage in Berg erfolgt
(10.07.2015)
Mit der Inbetriebnahme unserer vierten PV-Anlage auf dem Dach des Sammelzentrumzubaus betreibt PROFES in der Gemeinde Berg PV-Flächen mit einer Gesamtleistung von über 121 kWp. Diese erzeugen pro Jahr ca. 120.000 kWh Strom, was dem Verbrauch von 30 Haushalten entspricht und einer CO2-Reduktion von 84 Tonnen pro Jahr.
---> Gemeinde Berg - Bürgerservice News
PROFES erweitert PV-Anlagen in Gemeinde Berg um 27,8 kWp
(29.06.2015)
Auf dem Dach des neuen Zubaus des Sammelzentrums startete plangemäß die Montage unserer vierten PV-Anlage in Berg, die mit ihren 27,8 kWp die Gesamtleistung unserer Photovoltaikeigenanlagen in der Gemeinde auf über 121 kWp erhöht. Die Fertigstellung der Anlage ist in den nächsten Tagen vorgesehen.
2. Energiewende-Cup wurde ausgetragen
(25.06.2015)
Am freundschaftlichen Fußball-Wettbewerb, der im Vorjahr vom Österreichischen Biomasse-Verband ins Leben gerufen wurde, nahmen heuer 15 Mannschaften mit je 5 Spielern teil, allesamt aus dem Berufsumfeld der Erneuerbaren Energien. Für den Bereich der Windenergie spielte das IG Windkraft Team mit mehreren PROFES-Mitarbeitern mit, was uns viel Spaß machte, obwohl wir den Turniersieg leider „knapp“ verpassten…
Windkraft Simonsfeld: Martin Krill in den Aufsichtsrat gewählt
(13.06.2015)
Gestern fand die Hauptversammlung der Windkraft Simonsfeld AG statt, bei der auch der Aufsichtsrat für die nächsten 5 Jahre neu gewählt wurde. Der Geschäftsführer der PROFES, DI Martin Krill, hatte sich auch der Wahl gestellt und wurde von den AktionärInnen als eines von 4 zu wählenden Mitgliedern in den Aufsichtsrat gewählt: „Es ist mir eine große Freude und auch Ehre, in dieser Funktion einen Beitrag zur erfolgreichen Entwicklung der WK Simonsfeld leisten zu dürfen. Ich bedanke mich bei allen herzlich, die mich bei der Wahl unterstützt haben!“
---> WK Simonsfeld: Hauptversammlung
14. Österreichischer Friedenslauf am 25.04.2015
(25.04.2015)
Das Erfolgsmotto lautete auch beim 14. Lauf rund um das Wiener Rathaus "Ich laufe ... du spendest ... wir helfen". Zahlreiche Zaungäste spornten die vielen sportlichen TeilnehmerInnen beim "Erlaufen" der Spendengelder an. Diese kommen wieder zu 100% ausgewählten Hilfsprojekten in Österreich und Indien zugute. PROFES sponserte wie jedes Jahr die engagierten LäuferInnen für den Frieden. ---> www.friedenslauf.at
NÖ Photovoltaik Liga: Bezirkssieger 2014 ist Gemeinde Berg
(22.04.2015)
Die Gemeinde Berg verzeichnete im Jahr 2014 den höchsten Zuwachs an PV-Leistung pro Einwohner und ist somit Siegergemeinde im Bezirk Bruck an der Leitha. Ende 2014 waren in Berg PV-Anlagen mit insgesamt rund 87 kWp installiert. Wir freuen uns, dass PROFES mit der 17-kWp bzw. der 47-kWp-Anlage, die beim Kindergarten bzw. Sammelzentrum errichtet wurden und seither von uns betrieben werden, entscheidend zum Bezirkssieg betragen konnte. ---> NÖN
PROFES-PV-Anlage am Sportplatz in Berg fertig
(31.03.2015)
Plangemäß konnte bereits in der Vorwoche unsere optisch sehr schöne PV-Anlage auf dem Dach des Sportplatzgebäudes in Berg in Betrieb genommen werden. Mit ihrem Jahresertrag von rund 30.000 kWh liefert die Anlage umweltfreundlichen Sonnenstrom für weitere sieben Haushalte und verringert damit den CO2-Ausstoß um 15 Tonnen pro Jahr. Diese Reduktion entspricht der jährlichen CO2-Emission von sieben PKW.
WP Scharndorf West: Jahresverfügbarkeit 2014 bei 97%!
(20.03.2015)
Der PROFES-Windpark Scharndorf West erreichte im ersten vollen Betriebsjahr 2014 trotz diverser „Kinderkrankheiten“ eine beachtliche technische Jahresverfügbarkeit von 97% und liegt damit deutlich über der vom WEA-Hersteller Vestas für das erste Betriebsjahr garantierten Verfügbarkeit. In den Folgejahren erwarten wir natürlich noch höhere Verfügbarkeiten!
Montage unserer dritten PV-Anlage in Berg gestartet
(18.03.2015)
Nachdem PROFES bereits seit über einem Jahr in der Gemeinde Berg zwei PV-Anlagen auf den Dächern des Kindergartens bzw. des Sammelzentrums betreibt,und die laufenden Sonnenstromerträge die Ertragsprognosen sehr gut bestätigen, wurde Mitte März mit der Errichtung einer weiteren Anlage mit 29,52 kWp auf dem Dach des Sportplatzgebäudes der Sportfreunde begonnen. Die Fertigstellung wird in der letzten Märzwoche erfolgen.
Windpark Scharndorf West: V112 mit einer Million kWh Monatsproduktion!
(01.06.2014)
Die WEA SDW01, eine Vestas V112, hat im Mai 2014 als erste Anlage von Vestas in Österreich eine Produktion von mehr als einer Million kWh in einem Monat erreicht - ein tolles Ergebnis, das die Leistungsfähigkeit der aktuell modernsten Windenergieanlagen demonstriert!
Unsere zweite PV-Anlage in Berg ist in Betrieb
(20.01.2014)
Die zweite Photovoltaikanlage, die von PROFES in Berg betrieben wird, liefert seit Mitte Jänner Sonnenstrom. Sie verfügt über eine Leistung von 47 kWp und befindet sich auf dem Dach des Berger Gemeindesammelzentrums. Die Gesamtleistung unserer beiden PV-Anlagen in Berg beträgt 64 kWp und ermöglicht eine Energieproduktion von rund 64.000 kWh/Jahr.
---> Oekonews 09.01.2014: PROFES setzt auf Sonne
PROFES investiert in 2 PV-Anlagen in der Gemeinde Berg
(16.12.2013)
Seit Dezember betreibt PROFES in der Gemeinde Berg eine 17 kWp-PV-Anlage, die auf dem Dach des Kindergartens umweltfreundlich Strom erzeugt. Schon im Jänner wird eine zweiten PV-Anlage mit 47 kWp auf dem Dach des Gemeinde-Sammelzentrums in Betrieb gehen.
---> Gemeindezeitung Berg: Gemeinde setzt auf Photovoltaik
---> NOEN-Artikel: Sonne liefert saubere Energie
Windpark Scharndorf West: Sicherheitsschulung für regionale Rettungskräfte
(13.12.2013)
Zahlreiche Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren der Katastralgemeinden Scharndorf, Regelsbrunn und Wildungsmauer sowie Vertreter des Roten Kreuzes Bruck an der Leitha nahmen an einer umfangreichen Sicherheitsunterweisung teil, die gemeinsam von Vestas und PROFES im Feuerwehrhaus Regelsbrunn und im Windparkareal abgehalten wurde.
9 kW PV-Anlage für die Traditionsbäckerei Weigl errichtet
(12.10.2013)
Im Herzen von Hernals liegt die Traditionsbäckerei Weigl, bekannt vor allem durch deren Kalvarienbergkipferl während des Fastenmarkts. PROFES hat diese nun ganz zeitgemäß mit einer 9 kW PV-Anlage ausgestattet, welche zukünftig einen Teil des Stromverbrauchs von Bäckerei und Kaffeehaus abdecken wird. Optimal ist nun das Dach des Hauses mit thermischen Solaranlagen und der neuen PV-Anlage ausgenützt.
Windpark Scharndorf West: Eröffnungsfest mit Segnung der WEA
(05.10.2013)
Über 250 Besucher kamen zum ---> Eröffnungsfest und konnten dabei gleich einen Windpark bei Volllast erleben. Nach den Festreden mit offizieller Eröffnung durch Landesrat Wilfing und der Segnung der WEA verbrachten die Gäste einen abwechslungsreichen Nachmittag. Für Unterhaltung sorgten die Blasmusik Höflein, das Rahmenprogramm mit Quiz und Schraubenweitwurf-Wettbewerb und für Speis+Trank sorgte die FF Regelsbrunn (NÖN).
Windpark Scharndorf West: Inbetriebnahme WEA02 und Fertigstellung WEA01
(27.09.2013)
Unmittelbar nach Fertigstellung der Zählerstation wird die WEA02 des WP Scharndorf West in Betrieb genommen und damit die Stromproduktion begonnen. Zeitgleich mit der Zuschaltung dieser WEA an das 20 kV-Netz kann an der anderen WEA mit dem Heben der 3 Rotorblätter begonnen werden und bereits einige Stunden später sind die Hübe und damit die Außenmontage der WEA01 abgeschlossen.
Windpark Scharndorf West: Endspurt bei der Errichtung der WEA01
(25.09.2013)
Der stetige Wind, der uns später im laufenden Betrieb des Windparks sehr freuen wird, erfordert andererseits in der Errichtungsphase der WEA01 viel Geduld bis das Heben der Großkomponten letztendlich fortgesetzt werden kann: Innerhalb eines Tages werden die restlichen Turmsegmente, das Maschinenhaus, der Triebstrang und die Nabe gehoben. Der nächste windärmere Tag ist für den Hub der Rotorblätter reserviert.
Windpark Scharndorf West: Montage der Rotorblätter an WEA02 abgeschlossen
(15.09.2013)
In der sehr windreichen Gegend von Scharndorf musste das Montageteam einige Zeit auf einen geeigneten - in diesem Fall windärmeren - Tag warten, um die 3 Rotorblätter der WEA02 montieren zu können. Am Sonntag ist es dann endlich soweit und die 3 Blätter können gehoben werden. Damit ist die Außenmontage der WEA02 abgeschlossen. Der Montagekran kann nun zur WEA01 zu deren weiteren Errichtung verlegt werden.
Windpark Scharndorf West: Kleine Entdecker sind unterwegs!
(06.09.2013)
Eine riesige WEA-Gondel einmal aus der Nähe betrachten - in das Innere eines Rotorblättes hineinsehen und sogar hineinrufen - Windkraft zum Angreifen! Für rund 45 Volksschulkinder und ihre Lehrerinnen ergibt sich im Rahmen eines Schulausfluges in das Windparkareal diese einzigartige Gelegenheit. Begleitet wird die Gruppe vom PROFES-Team. Auch der Bürgermeister von Scharndorf gesellt sich zu den Kids und beantwortet deren Fragen.
Windpark Scharndorf West: Turmerrichtung - Hub um Hub
(05.09.2013)
Planmäßig läuft der Aufbau des Turmes der WEA02: Die restlichen 3 von insgesamt 5 Turmsegmenten werden gehoben und die WEA gewinnt rasch an Höhe. Als krönender Abschluss eines arbeitsreichen Tages erfolgt am Abend der Hub des Maschinenhauses. Bei gutem Wetter - ausnahmsweise ist in der Errichtungsphase wenig Wind ideal - ist der Hub der 3 Rotorblätter und die Errichtung der WEA01 in den kommenden Tage geplant.
Photovoltaik: Sehr guter Ertrag der PV-Anlagen im Waldviertel
(04.09.2013)
Unsere Kunden aus Waldviertler Gemeinden berichten uns über die guten Erträge ihrer PV-Anlagen. Nach dem eher verregneten Juni trugen die langen sonnigen Wochen in Juli und August zu den guten Ergebnissen bei, die bisher über den Ertragsprognosen liegen. Wir freuen uns natürlich für unsere Kunden und hoffen, dass das Wetter im Herbst neben dem notwendigen Regen auch wieder viele Sonnenstunden bringt.
Windpark Scharndorf West: Gondeln mit PROFES-Logo gebrandet
(03.09.2013)
Die beiden Maschinenhäuser sind nach der Anlieferung noch am Boden gelagert. Trotzdem wird bis zum Hub innen und außen an den Gondeln gearbeitet. Neben technischen Arbeiten im Innenraum ist außen an den Maschinenhäusern mittlerweile die Anbringung unseres PROFES-Logos erfolgt, worüber wir uns sehr freuen.
Windpark Scharndorf West: Kabel werden verlegt!
(02.09.2013)
Die Erdkabel zwischen den WEAs und der Zählerstation und von dieser bis zur Stromabnahmestelle werden so weit wie möglich eingepflügt, nur in einem sehr kurzen Abschnitt werden Künetten ausgehoben und die Kabel darin verlegt. Die Arbeiten mittels Kabelpflug nehmen nur einen Tag in Anspruch, in den kommenden Tagen folgen Kabelverlegungsarbeiten innerhalb der Turmfüße und die Instandsetzung der Kabeltrasse.
Windpark Scharndorf West: Türme im Aufbau
(27.08.2013)
Im Zuge der Anlieferung werden die ersten beiden Turmsegmente beider WEA auch gleich verbaut - das Profil des Windparks ist im Entstehen!
Der weitere Aufbau der beiden WEA erfolgt im Laufe der kommenden Woche mit Hilfe eines speziellen Krans: Pro WEA werden drei weitere Turmsegmente, das komplette Maschinenhaus, die Nabe und die Rotorblätter gehoben und zusammengebaut.
Windpark Scharndorf West: Anlieferung der WEA-Komponenten
(26.08.2013)
Die letzte Augustwoche ist wieder ein spannender Zeitraum im Bauverlauf und geprägt von großer Betriebsamkeit, da die Anlieferung der großen WEA-Teile erfolgt: Zuerst treffen die Rotorblätter beim Montageplatz ein, dann folgen die Turmsegmente und anschließend die Maschinenhäuser.
Windpark Scharndorf West: Wege- und Fundamentebau komplett
(14.08.2013)
Ein wichtiger Bauabschnitt wurde Mitte August abgeschlossen: die Zuwegungen, die Montage- und Vormontageplätze sowie der Fundamentebau einschließlich der Hinterfüllung bzw. der Überschüttung der Betonfundamente sind fertig gestellt. In Kürze starten mit der Vermessung und dem Auspflocken der Kabeltrasse die Vorarbeiten für die Windparkverkabelung, die für Ende August geplant ist.
WP Scharndorf West: Fundamentgruben werden bereits aufgefüllt!
(29.07.2013)
Mit dem Hinterfüllen der Betonfundamente konnte bereits Ende Juli gestartet werden. Dazu wurde das auf der Baustelle zu diesem Zweck gelagerte Aushubmaterial wieder rund um den Fundamentbeton eingebracht und lagenweise verdichtet. Zeitgleich zu diesen Tätigkeiten wurde auch am Erdungssystem des WP gearbeitet. Danach werden die Fundamente weiter überfüllt bis letztendlich nur mehr der Betonsockel sichtbar bleibt.
WP Scharndorf West: Betonfundamente sind fertig!
(19.07.2013)
Nur wenige Wochen nach dem Baubeginn im Juni sind die Fundamente der beiden WEA fertig betoniert. Wie bereits bei der WEA01 wurde auch das Fundament der WEA02 in den kühleren Nachtstunden hergestellt. Während der Aushärtungszeit des Betons kehrt kurzzeitig Ruhe auf der Baustelle ein, bevor ab Ende Juli die Fundamenthinterfüllung startet und Zufahrten und Kranplätze für den Antransport der WEA-Komponenten bereit gemacht werden!
Windpark Scharndorf West: Fundament der WEA 1 wird betoniert
(17.07.2013)
Die Arbeiten an der Fundamentbewehrung schritten in den vergangenen Tagen rasch voran und konnten für die WEA 1 bereits gestern abgeschlossen werden. Nach der Bewehrungsabnahme wird das Fundament nun betoniert. Ungewöhnliche Startzeit war wegen der sehr hohen Tagestemperatur rund 2 Stunden vor Mitternacht...
Windpark Scharndorf West: Sauberkeitsschichten eingebaut
(08.07.2013)
Mit dem Betonieren der Sauberkeitsschichten an beiden WEA-Standorten wurde in der vergangenen Woche die umfangreiche Vorarbeit, die in den Baugruben für die Errichtung der eigentlichen WEA-Betonfundamente notwendig war, abgeschlossen. Ab nun werden die Fundamentarbeiten vom WEA-Hersteller Vestas weitergeführt. Im Laufe dieser Woche erfolgt mit dem Einbau der WEA-Ankerkörbe ein weiterer wichtiger Baufortschritt.
PV-Begeisterung überträgt sich auf andere!
(05.07.2013)
Wir freuen uns, dass sich erneut ein Bewohner des kleinen Waldviertler Ortes Gerweis für die Stromerzeugung aus Sonnenenergie entschieden hat. Auf dem Hausdach unseres Neukunden produziert ab jetzt eine PV-Anlage mit einer Leistung von 4,32 kWp umweltfreundlichen Strom. Diesmal höchstpersönlich montiert von Martin Krill und Harald Safer von PROFES.
Windpark Scharndorf West: Vorbereitungen für Fundamentbau
(01.07.2013)
In den vergangenen zwei Wochen wurde der Bodenaustausch zur Schaffung eines tragfähigen Untergrundes für die WEA-Betonfundamente vorgenommen. Derzeit wird die Leerverrohrung für die spätere Windparkverkabelung in den Baugruben der künftigen WEA-Standorte eingebaut und im Laufe der Woche werden die Sauberkeitsschichten für beide WEA betoniert. Genereller Arbeitsschwerpunkt im Juli ist der Fundamentbau!
WP Scharndorf West: Baugrubenaushub für WEA-Fundamente fertig
(17.06.2013)
An beiden künftigen WEA-Standorten wurden heute die endgültigen Aushubniveas der Baugruben für die Fundamente bei knapp 5 m Tiefe erreicht. Nun folgt abwechselnd das Einbringen von Schotter und dessen Verdichtung als tragender Untergrund für die Betonfundamente. Gleichzeitig schreitet der Wegebau weiterhin zügig voran. Für das Fundament der Zählerstation wurde der Bodenaushub mittels Humusabtragung begonnen.
Windpark Scharndorf West: Erdarbeiten schreiten zügig voran
(10.06.2013)
Die Bauarbeiten für den Wegebau inkl. der Montageplätze und parallel dazu die Aushub- arbeiten für die Fundamente laufen aktuell auf Hochtouren. Die neu zu errichtenden Zuweg- ungen zu den WEA-Standorten werden bereits geschottert und für den Antransport der zwei V112 bereit gemacht. Ein weiterer Meilenstein bei der Errichtung des Windpark Scharndorf West wird das Betonieren der WEA-Fundamente sein, welches für Mitte Juli geplant ist.
Windpark Scharndorf West: Spatenstichfeier
(22.05.2013)
Heute fand – dem Anlass entsprechend bei windigem Wetter und guter Stimmung - der Spatenstich für die Errichtung des Windparks Scharndorf West statt. Bereits ab September sollen die aktuell mit 3 MW stärksten Windräder des Lieferanten Vestas Strom für über 5.000 Haushalte liefern und die Umwelt pro Jahr um 14.000 Tonnen CO2 entlasten.
---> NOEN-Artikel: Windpark Scharndorf wird erweitert
Windpark Scharndorf West: Beginn der Bauarbeiten
(14.05.2013)
Mit dem Vermessen und Auspflocken beginnen nun die Bauarbeiten für die Errichtung des WP Scharndorf West. Wir freuen uns, dass nach der intensiven Planung nun die Realisierung dieses ersten PROFES-Eigenprojekts startet. In den nächsten Wochen erfolgen der Wegebau inkl. Montageplätzen, der Fundamentaushub und die WP-Verkabelung. Die Errichtung der beiden Vestas V112 ist im Spätsommer geplant.
Gleich 3 neue PV-Anlagen für den kleinen Ort Gerweis im Waldviertel
(12.05.2013)
In der Ortschaft Gerweis errichtete PROFES bereits in den Vorjahren PV-Anlagen. Nach den guten Erfahrungen mit den Erstanlagen erfolgte nun die Vergrößerung bei zwei Anlagen bestehender Kunden um zusätzliche 13,2 kWp bzw. 14,9 kWp. Eine weitere Anlage wird für einen Neukunden ebenfalls noch im Frühjahr errichtet.
Gemeinde Japons um eine PV-Anlage reicher
(11.04.2013)
Im "Bioenergiedorf" Japons im Waldviertel wurde im Frühjahr eine von PROFES geplante PV-Anlage mit einer Leistung von 10 kWp fertig gestellt und in Betrieb genommen. Das nach Süden ausgerichtete Dach eines alten Stadls wurde in den letzten Wochen neu gedeckt und dabei auf die geplante PV-Anlage bestens vorbereitet. Wir freuen uns gemeinsam mit dem neuen PV-Strom-Erzeuger über die gelungene Anlage!
Windpark Scharndorf West genehmigt
(14.12.2012)
Mit heutigem Tage liegen alle zur Errichtung und zum Betrieb notwendigen Bescheide, insbesondere der UVP-Bescheid, zum PROFES-Eigenprojekt Windpark Scharndorf West rechtskräftig vor. Darüber sind wir dankbar und erleichtert und freuen uns schon sehr auf eine Realisierung der 2 Vestas V112-3.0MW im nächsten Jahr!
Vestas V112-3.0MW für den WP Scharndorf West fixiert
(25.10.2012)
Nach ausführlichen Verhandlungen hat PROFES heute mit dem Weltmarktführer Vestas einen Liefervertrag und langfristigen Vollwartungsvertrag für 2 WEA Vestas V112-3.0MW für das Projekt Windpark Scharndorf West abgeschlossen. Dort sollen im nächsten Jahr die ersten Anlagen dieses Typs in Österreich errichtet werden.
Kooperation mit oekostrom AG abgeschlossen
(23.08.2012)
PROFES hat für die Umsetzung von Photovoltaik-Anlagen eine Kooperation mit der oekostrom AG abgeschlossen. Somit können wir die sehr attraktiven Konditionen des oekostrom Haus-haltskraftwerk auch unseren Kunden anbieten.
Bei Interesse an einer PV-Anlage freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.
---> PROFES - PV-Anlagen
PV-Flachdachanlage mit dem Montagesystem AluGrid
(12.07.2012)
Heute konnte PROFES mit seinem Kunden eine 5,15 kWp-Flachdachanlage (bereits KLIEN-Förderung 2012) mit dem Befestigungssystem Schletter AluGrid in Betrieb nehmen. Ein Vorteil dieses Systems ist, dass es direkt auf das vorhandene Dach aufgelegt werden kann, ohne die Dachhaut anbohren oder durchdringen zu müssen.
Letzte PV-Anlagen aus der 2011er-Förderung KLIEN fertiggestellt.
(21.06.2012)
Parallel zu unseren laufenden Projekten und Planungen im Rahmen der KLIEN-Förderung-2012 wurden von PROFES bis Mitte Juni die letzten Anlagen aus der 2011er-Förderung errichtet. Die PV-Aufdachanlagen sind für Einfamilienhäuser konzipiert und verfügen über eine Nennleistung zwischen 5,2 und 5,6 kWp.
---> PROFES PV-Dachanlagen
Einreichplanung von 100 kWp-PV-Anlagen
(01.06.2012)
PROFES freut sich über Aufträge zur Erstellung der Einreichunterlagen sowie zur Durchführung der Behörden- und Förderverfahren für größere PV-Anlagen mit bis zu 100 kWp im Burgenland und in Niederösterreich.
Windpark im Wald(viertel): PROFES erstellt Machbarkeitsstudie
(25.04.2012)
Aufgrund der heute schon verfügbaren WEA-Technologien und Turmhöhen von bis zu 140 m werden auch Waldstandorte für die Nutzung von Windenergie immer interessanter. PROFES freut sich, heute für einen solchen möglichen Standort im Waldviertel mit bis zu 12 WEA der 3 MW-Klasse einen Auftrag für eine Machbarkeitsstudie erhalten zu haben.
Erfolgreiche KLIEN 2012 PV-Einreichungen für unsere Kunden
(23.04.2012)
Pünktlich um 18:00 Uhr startete die Einreichung zur PV-Förderung in NÖ im Rahmen des KLIEN-Programms 2012. Innerhalb von nur 3 Minuten war das Förderkontingent ausgeschöpft, was auf das ungebrochen starke Interesse an Photovoltaik in Österreich zurück zu führen ist.
---> Photovoltaikdachanlage von PROFES
Photovoltaik: Wien Förderung mit 40% jetzt nutzen!
(15.03.2012)
Nutzen Sie die aktuelle 40% Investitionsförderung für PV-Anlagen in Wien bis zu einer Größe von 100 kWp! PROFES hat diesbezüglich auch maßgeschneiderte Modelle, die das Planungsrisiko für die Kunden reduzieren.
---> Nähere Informationen zu PROFES-Dachanlagen
---> PROFES-Infoblatt Photovoltaik-Anlagen
PROFES Photovoltaik-Workshop
(08.03.2012)
Für rund 70 interessierte Kunden der IAV führte DI Wychera einen Photovoltaik-Workshop durch. Dabei wurden neben den technischen Grundlagen von PV-Projekten auch die Genehmigungsphase und Förderungen genauer betrachtet. Eine wirtschaftliche Betrachtung von PV-Anlagen rundete das Bild ab. PROFES bietet diese Workshops gerne auch anderen Kunden an.
Technische Abnahme-Inspektion einer 3,5 MW PV-Anlage in Bulgarien
(23.12.2011)
PROFES wurde von der UniCredit Leasing kurzfristig beauftragt, eine technische Überprüfung nach Inbetriebnahme einer 3,5 MW PV-Anlage in Bulgarien noch knapp vor Weihnachten durchzuführen. Innerhalb einer Woche konnte diese Untersuchung durchgeführt und ein detaillierter Bericht an den Auftraggeber übermittelt werden.
10 kWp - PV-Anlage in Betrieb genommen
(22.12.2011)
Heute konnte PROFES eine 10 kWp Photovoltaik-Anlage in Niederösterreich in Betrieb nehmen. Diese ist die größte der von PROFES installierten Photovoltaik-Anlagen im Rahmen der Klien-Förderung 2011. Wir wünschen unseren neuen Stromerzeugern viel Erfolg!

---> PROFES PV-Dachanlagen
WP Scharndorf West - UVE eingereicht
(20.12.2011)
Noch knapp vor Weihnachten konnte PROFES die umfassenden Unterlagen inkl. Umwelt-verträglichkeitserklärung (UVE) für eine UVP-Genehmigung ihres Projektes WP Scharndorf West beim Land NÖ abgegeben - insgesamt 58 Ordner! Eingereicht wurden 2 WEA der Type Vestas V112-3MW. Wieder ein großer Schritt zur geplanten Realisierung 2012/2013!
Schulungskooperation mit der Österreichischen Energiebörse EXAA
(08.11.2011)
Schon seit mehreren Jahren führt PROFES mit der Österreichischen Energiebörse EXAA eine Schulungskooperation im Ökostrombereich durch. Da die Nachfrage ungebrochen groß ist, werden laufend Seminare angeboten, wobei PROFES den Überblick über Ökostrom-Anlagen gibt und Case Studys zu Wind- und PV-Projekten erarbeitet werden.
---> EXAA - Energy Exchange Austria
WP Scharndorf West: Flächenumwidmung rechtskräftig
(09.08.2011)
Nach positivem Abschluss der SUP (Strategische Umweltprüfung) wurde die Widmung für die 2 WEA-Standorte des Windpark Scharndorf West heute rechtskräftig. Damit konnte eine wichtige Voraussetzung zur Einreichung dieses Windparks für einen Genehmigung nach dem UVP-Gesetz geschaffen werden.
WP Scharndorf West: Auflage zur Flächenwidmung positiv abgeschlossen
(01.06.2011)
Die Auflage zur Umwidmung der 2 WEA-Standorte des Windpark Scharndorf West wurde am 25.05. ohne Einwendungen abgeschlossen und am 01.06. erfolgte die positive Bewertung durch die Raumplanung. Wir freuen uns über die positiven Entwicklungen dieses Windenergie-Eigenprojekts!
Tag der Sonne - Rekord mit 440 Events am 6.+7. Mai 2011
(06.05.2011)
Zum Thema Solarenergie fanden am "Tag der Sonne", der heuer bereits zum 10. Mal organisiert wurde, viele lokale Veranstaltungen statt. PROFES informierte wieder in der Gemeinde Berg interessierte BesucherInnen zu Fragen über Sonnen- und auch Windenergie. Auch die Jüngsten nahmen mit lustigen Quizspielen aktiv daran teil.
---> Tag der Sonne
Martin Krill stv. IGW Firmenbeirats-Vorsitzender
(29.04.2011)
Es freut uns außerordentlich, dass der Geschäftsführer der PROFES, DI Martin Krill, nun neben seiner Tätigkeit als Vorstandmitglied der IG Windkraft in die zusätzliche Funktion des stv. IGW Firmenbeirats-Vorsitzenden gewählt wurde. In diesen Funktionen kann er bestmöglich die Interessen der Firmen in der Windenergiebranche vertreten.
Klein-Windanlage in Wien in Betrieb genommen
(01.04.2011)
Im Zuge der Planung und Errichtung einer Kleinwind-Anlage konnte PROFES der ebswien hauptkläranlage Ges.m.b.H. beratend zur Seite stehen. Es freut uns daher, dass nach dem erfolgreichen Abschluss der behördlichen Genehmigungen nun eine Eco-Vent 10kW Windenergieanlage - gut sichtbar von der Ostautobahn - in Betrieb gehen konnte.
Zertifizierung zum Photovoltaikplaner
(03.03.2011)
Wir freuen uns über die Verleihung des Titels „Zertifizierter Photovoltaikplaner“ an unsere Teammitglieder Rupert Wychera und Harald Safer durch das BM für Land- u. Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft. Durch mehrjährige PV-Erfahrung und die entsprechende Aus- bildung bieten wir unseren Kunden umfangreiche Kompetenz bei ihren Photovoltaikprojekten. ---> Unser Team
Aufgeständerte PV-Anlage bei minus 10°C montiert...
(23.12.2010)
In letzter Minute vor Weihnachten konnte eine auf einem Flachdach aufgeständerte PV-Anlage von PROFES installiert und in Betrieb genommen werden. PROFES zeichnet für Planung, Beschaffung und Installation verantwortlich. Die Anlage weist eine Leistung von 4,4 kWp auf und wird in etwa den Jahresstromverbrauch des neu gebauten Hauses decken.
---> Photovoltaik - Leistungsangebot
Energieberatung Kalvarienbergkirche
(20.12.2010)
Nach Analyse der Energiesituation und Verhandlungen mit Energieversorgern durch PROFES wurde die Wärmeversorgung der Kalvarienbergkirche von Gas auf Fernwärme umgestellt und ein Wechsel des Stromversorgers durchgeführt. PROFES zeichnet seither auch für die laufende Energieberatung der Pfarre verantwortlich.
---> Kalvarienbergkirche